Überspringen zu Hauptinhalt
Prof. Dr. Georg von Wangenheim

Prof. Dr. Georg von Wangenheim, examinierter Volkswirt und Jurist mit Promotion (Freiburg) und Habilitation (Hamburg) im Fach Volkswirtschaftslehre, ist Leiter des Fachgebiets Grundlagen des Rechts, Privatrecht und Ökonomik des Zivilrechts. Bevor er nach Kassel kam, war er am damaligen Max-Planck-Institut für Ökonomik in Jena beschäftigt. Zwischenzeitlich war er mit Förderung durch die DFG für ein Jahr als visiting scholar an der University of California at Berkeley und auf Einladung der dortigen rechtswissenschaftlichen Fakultät an der Universitat Pompeu Fabra, Barcelona als visiting professor. Er forscht und publiziert seit gut 30 Jahren im Bereich der ökonomischen Analyse des Rechts. Besondere Schwerpunkte sind dabei die Evolution von Recht (Wangenheim 2017) und die Interaktion von Gesetzen und sozialen Normen.

Er untersucht seit einigen Jahren mit dem mikroökonomischen Instrumentarium die zu erwartenden Auswirkungen der Blockchain-Technologie auf das Recht und die Rückwirkungen des Rechts auf die Blockchain-Technologie. Konkrete Anwendungsfälle sind z.B. die Token-gestützte Sicherung für Mikrokredite und Diebstahlsicherung für Smartphones (Wangenheim et al. 2019) sowie die mögliche Rolle der Blockchain in der Registrierung von Rechten an Land (Wangenheim 2020). Er ist an den durch die Metamorphoses GmbH geförderten Projekten C2B und Crypto-Assets des blockchain-center.eu an der Universität Kassel beteiligt.

Seine Forschung erstrecket sich auch auf die Marktdurchdringung von technischen Innovationen mit normativer Bedeutung (Müller/Wangenheim 2017; Projekte „INVERINS“, „BeSmart“, beide mit BMBF-Förderung) und die Wirkung von Prozesskostenverteilungen (Carbonara et al. 2015).

Weitere BMBF-geförderte Forschungsprojekte von Georg von Wangenheim sind ihm Bereich der Klimaökonomik angesiedelt („EnWorKS“, „DeGeb“).

Er ist stellvertretender Vorsitzender der Gesellschaft für Recht und Ökonomie (German Law and Economics Association) und war von 2007 bis 2012 deren Vorsitzender. Er ist Associate Editor des International Review of Law and Economics

Gehaltene Vorträge

Blockchain: Law, Economics and Business von Georg von Wangenheim

International Summer Program, Ramat Gan, Israel, am 23. März 2019. Beschreibung: Als Teil des Sommerprogamms…

Chaning Property to Blocks – On the Economic Efficiency of Blockchain-Based Property Enforcement (Pledge) von Georg von Wangenheim

European Association of Law and Economics (EALE) Conference, Milan, Italien, am 19. September 2018. Beschreibung:…

Chaining Property to Blocks – On the Economic Efficiency of Blockchain-Based Property Enforcement (Theft) von Georg von Wangenheim

German Association for Law and Economics, Ljubljana, Slovenien, am 6. Juli 2018. Beschreibung: Bei der…

Veröffentlichungen

Blockchain-Based Land Registers: A Law-and-Economics Perspective

Georg von Wangenheim (2020). In Lehavi A., Levine-Schnur R. (eds) Disruptive Technology, Legal Innovation, and…

Chaining Property to Blocks – On the Economic Efficiency of Blockchain-Based Property Enforcement

Janina da Costa Cruz, Aenne-Sophie Schröder, Georg von Wangenheim (2019). In Business Information Systems Workshops.…

An den Anfang scrollen